Momo

Der Jugendclub macht sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit. Seit einer Weile fehlt den Menschen immer mehr Lebenszeit. Sie hetzen auf den Straßen hin und her, leben nur noch nach ihrem Terminplaner oder für Geld. Sie nehmen sich keine Zeit mehr für das Miteinander oder die schönen Dinge des Alltags. Auf den Spuren von Momo (nach Michael Ende) jagen die jungen SchauspielerInnen den gespenstischen Zeitdieben hinterher und gehen auch unseren heutigen Zeitfressern auf den Grund. Unterstützt werden sie von Beppo dem Straßenkehrer, Meister Hora und seiner wundersamen Schildkröte Kassiopeia, die Ruhe bewahrt und den Weg aus dem Chaos weist. Gemeinsam kämpfen sie alle gegen die dunkle Macht der grauen Herren von der Zeitsparkasse, um die verlorene Lebenszeit wieder zu finden.

 

Seit Herbst 2018 treffen sich die Jugendlichen regelmäßig in der Theaterwerkstatt (statt in einem alten Amphitheater), um die Welt von Michael Endes weltweitem Bestseller dort neu zum Leben zu erwecken.


Rechte: Verlag für Kindertheater, Weitendorf GmbH